Consultants‘ Day & Night 2019 – Dabei sein und profitieren!

 

“Ich verspreche Ihnen, auch heuer wird es wieder spannend und abwechslungsreich“, sagt Markus Roth, Obmann der Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie. Er präsentiert das Programm für die Veranstaltung Consultants‘ Day & Night 2019. Der Consultants‘ Day startet bereits mittags mit den Branchenworkshops. Nachmittags widmet sich Yvonne Hofstetter in ihrer Keynote den Fragen: Was haben Digitalisierung, Big Data oder Künstliche Intelligenz mit freiheitlich-demokratischen Gesellschaften zu tun. Um „Die Kunst des klaren Denkens“ geht es bei Rolf Dobelli. Er ist Gründer und Intendant von WORLD.MINDS, einer Community von führenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft. Seine Bücher wurden in 45 Sprachen übersetzt und erreichten Millionenauflagen. In seiner Keynote widmet er sich der Frage, wie wir die Qualität unserer Entscheidungen – im Beruf und im Privatleben – verbessern können. Was sind die häufigsten Denkfehler, wenn es um Entscheidungen geht, und wie können wir sie umschiffen.

Lustig, kurzweilig und genussvoll wird die Consultants‘ Night unter anderem mit dem Kabarettduo Lainer & Putscher. Ihr Programm „WurstSalat“ ist eine höchst schmackhafte Mischung aus Spaß und Information rund um die kulinarischen Seiten des Lebens.

Gute Musik und kühle Drinks sind die idealen Zutaten zum Netzwerken und Plaudern.

 

Consultants‘ Day & Night 2019 – das Programm:

12.30 Uhr

Check-in für die Branchenworkshops

 

ab 12.30 Uhr

Die Experts Groups präsentieren sich. Die Experts Groups sind offene Arbeitskreise bzw. Kooperations- und Marketingplattformen zu bestimmten Schwerpunktthemen in der Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT.

 

13.00 Uhr

Branchenworkshops (finden parallel statt)

  • Branchenworkshop 1: “Customer-centric Innovation – Wer sind die Kunden im Innovationsprozess und wie können wir sie mit neuen Lösungen begeistern?“ Expertin: Mag. Dr. Daniela Freudenthaler-Mayrhofer, Professorin für Innovation & Design Thinking an der FH OÖ, Logistikum
  • Branchenworkshop 2: “Die Liebhaberei bei der Vermietung und Verpachtung“ Experte: Axel Dillinger, Teamleitung Finanzamt Salzburg
  • Branchenworkshop 3: “Wie werden Sie als StartUp erfolgreich?“ Experte: Mag. Paul Voithofer, MBA CMC, aaia – austrian angel investors association

 

14.30 Uhr

Check-in und Welcome Consultants’ Day

 

15.00 Uhr

  • Mensch, Maschine! Eine Verteidigung des Europäischen Menschenbildes in der digitalen Ära.
    Referentin: Yvonne Hofstetter
  • Interaktive Pause
  • Die Kunst des klaren Denkens
    Referent: Rolf Dobelli

 

18.00 Uhr

Check-in und Welcome Consultants‘ Night

 

19.00 Uhr

  • Begrüßung durch Markus Roth, Fachgruppenobmann
  • Abendessen
  • Grußworte von Mag.a Doris Hummer, Präsidentin der WKO Oberösterreich
  • Kabarett „WurstSalat“ mit Günther Lainer und Christian Putscher
  • Musikalischer Ausklang
  • Moderation: Mag. Sabine Lindorfer

 

Anmeldeinformationen

  • Verbindliche Anmeldung bis 1. April 2019 online unter ubit.or.at/Anmeldung
    Verbindlichkeit verbindet: Mit Ihrer Anmeldung sichern Sie sich Ihre Teilnahme. Aber. Das Interesse ist groß und die Anzahl der Plätze begrenzt. Es werden also nicht alle kommen können. Auch das Buffet soll schlank gestaltet sein: genug für alle, aber nicht zu viel. Wir wissen, dass Sie Kostenbewusstsein richtig verstehen.
  • Für Mitglieder der Fachgruppe UBIT sowie für eine Begleitperson ist die Veranstaltung kostenlos.
  • Für Nicht-Fachgruppenmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 290,00 Euro
  • Weitere Informationen gibt es bei Karin Ehrngruber, Tel.: 05/90909-4712, E-Mail: ubit@wkooe.at
  • Parkmöglichkeiten gibt es in der Design Center Parkgarage oder am Freiparkplatz des Design Centers (beides ist kostenpflichtig)

 

Obmann Markus Roth lädt herzlich ein: „Nehmen Sie teil und profitieren Sie von den vielen interessanten Inputs und Kontakten mit Kolleginnen und Kollegen. Ich freue mich auf viele persönliche Gespräche.“

Das Programm der Consultants‘ Day & Night zum Download finden Sie hier.

 

Die Referenten

Yvonne Hofstetter

„Mensch, Maschine!
Eine Verteidigung des europäischen Menschenbildes in der digitalen Ära“

In ihrer Keynote klärt Yvonne Hofstetter über den Mythos Künstlicher Intelligenz auf und geht auf die Herausforderungen der Digitalisierung für den souveränen, selbstbestimmten Menschen ein.

Hofstetter studierte Jura und begann ihre IT-Karriere mit Künstlicher Intelligenz und der Auswertung großer Datenmengen schon im Jahr 1999. Heute ist sie Publizistin und Keynote-Speakerin zum Thema Digitalisierung. 2014 veröffentlichte sie das Buch „Sie wissen alles“, es folgte „Das Ende der Demokratie im Jahr 2016“. Beide Bücher wurden zu Bestsellern. Für ihren demokratiepolitischen Beitrag zum Diskurs über Künstliche Intelligenz ohne Leitplanken wurde Hofstetter 2018 mit dem 53. Theodor Heuss Preis ausgezeichnet.

 

Rolf Dobelli

„Die Kunst des klaren Denkens“

Die Bücher von Rolf Dobelli wurden in 45 Sprachen übersetzt und erreichten Millionenauflagen. Dobelli selbst konsumiert seit acht Jahren keine News, dafür umso mehr Bücher. Mit seiner Keynote widmet er sich der Frage, wie wir die Qualität unserer Entscheidungen verbessern können – im Beruf wie im Privatleben. Welche sind die häufigsten Denkfehler und wie können wir sie umschiffen?

Dobelli studierte Philosophie und Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen (HSG) und promovierte auch dort. Er ist Gründer und Intendant von WORLD.MINDS, einer Community von führenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft.