IT-Lehrberufe modernisiert und neu geordnet

Die Neuordnung der IT-Lehrberufe ist Teil der Digitalisierungsoffensive der Bundesregierung, von der Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Dr. Margarete Schramböck. Die Neuordnung ist seit 1. September 2018 in Kraft. Durch intensive Zusammenarbeit ist es dem Fachverband UBIT gelungen, die bisherigen Lehrberufe zu modernisieren und an die Bedürfnisse und Wünsche der Lehrbetriebe anzupassen. Zwei neue Lehrberufe sind entstanden:

Die neuen Ausbildungsmöglichkeiten ersetzen die bisherigen Lehrberufe der Informationstechnologie. „Informationstechnologie – Technik“ wird von „Informationstechnologie mit den Schwerpunkten Betriebstechnik und Systemtechnik abgelöst. „Applikationsentwicklung – Coding“ ersetzt den bisherigen Lehrberuf „Informationstechnologie – Informatik“. Die Änderungen sind bereits in Kraft, werden jedoch „aufsteigend“ umgesetzt. Details zu Umstiegsfristen und Fristen für die Lehrabschlussprüfung nach den bisherigen Bestimmungen gibt es hier.

IT-Lehrberufe – Info für UnternehmerInnen

UnternehmerInnen, die einen Lehrling in einem dieser Lehrberufe ausbilden möchten, können sich gerne an die ExpertInnen der Lehrlingsstelle wenden. Diese sind unter der Telefonnummer 05/90909-4040 erreichbar.